Der Werdegang von maßgeschneiderten Dessous

Wenn Sie mir von Ihren Wünschen für BH, Slip, Korsage oder Bademode erzählen, höre ich gut zu.

Geht es nach einer Brust-OP um die optimale Passform, bin ich für Sie da.

Dann zeige ich Ihnen einige Modelle als Anregung und wir fühlen uns gemeinsam durch die schönen Stoffe und Spitzen, um den passenden Stoff auszuwählen. Sie können auch gerne Ihren Lieblings-BH oder ein Bild davon mitbringen. Entweder Sie kommen für die Erst-Beratung einfach zu den Öffnungszeiten im Laden in Oldenburg vorbei, oder wir vereinbaren gleich einen Termin.

 

Mit der Entscheidung für Dessous oder Bademode nach Maß, liegen Sie immer richtig!

Schließlich schneidere ich zunächst ein Probemodell, das wir genau anpassen.

 

Es sind also drei Schritte bis zu Ihrem kompromisslosen Wohlfühlen:

  1. Schritt: Wir vereinbaren einen Termin zum Maßnehmen. Planen Sie dafür 45 bis 60 Minuten ein, allein für einen BH nehme ich 20 verschiedene Maße und der Stoff will auch in Ruhe ausgesucht werden.
  2. Schritt: Nach 1 bis 2 Wochen kommen Sie zur Anprobe des Probemodells. Passt da schon alles wie gewünscht, nähe ich anschließend Ihr Unikat fertig. Vielleicht bedarf es der einen oder anderen Änderung, damit alles wirklich optimal passt, dann schneidere ich neu. Genau dafür ist diese Proberunde da.
  3. Schritt: Etwa 2 Wochen später können Sie bei mir Ihr neues Lieblingsstück anprobieren und vor allem: mit nach Hause nehmen!

 

Übrigens: Jedes weitere Kleidungsstück fertige ich für Sie ohne erneutes Maßnehmen, d.h. die Kosten hierfür entfallen! Nach unserem Gespräch über Stoffe und Design erstelle ich gleich das Probemodell.